Neu: die exklusive Bierrarität Old Wheat Bock Barrel Aged

bierraritaet web

Dieses tiefgründige Bier bietet einen ganz speziellen Genuss!

mehr...

Ohne Kommentar!

Maestro

mehr...

Brot im Bier statt Brot im Abfall

Brotbier

Ab 25. April auf dem Markt! Unser Beitrag zur Stop Food Waste.

mehr...

Am Mittwoch kostet die Stange ab Zapfhahn nur 3 Franken!

Als Aktionär/in von Unser Bier zahlen Sie ab 24. Mai an den Mittwochabenden bei Unser Bier nur...

mehr...
GV 2017: Ein schönes, friedliches Volksfest!

TeleBasel hat einen tollen Bericht über unsere GV gedreht.

DSC05998

Schauen Sie sich den Bericht von TeleBasel an: https://telebasel.ch/2017/05/24/volksfest-stimmung-auf-der-kunsti-margarethen/

Von den aktuell 9380 Aktionärinnen und Aktionären kamen deren 2473 an das Volksfest GV und fühlen sich dort sau wohl. Sie segneten alles ab, was statuarisch abzusegnen war, wählten die drei VR-Mitglieder Uschi Dätwyler, Benjamin Rupp und Istvan Akos für weitere drei Jahre, den Revisor Copartner hiessen sie auch gut, freuten sich an den Pointen von Gastredner Dani von Wattewyl und gingen dann nach den kurzen 45 Minuten, die VR-Präsident Fabian Wetter gekonnt moderierte, zu dem über, was sie an die GV lockte – zum Bezug ihrer liquiden Dividenden. Gesamthaft waren sie tiefer als auch schon, bloss 4150 Liter, was vermutlich damit zu tun hatte, dass die eher jüngeren Jahrgänge den Match FCB-Sion vorzogen (selber tschuld). Umgerechnet sind das – verteilt auf 4 bis fünf Stunden – immer noch nicht wenige 1,7 Liter pro Kopf.

 

DSC06021   DSC06004
Turmbau zu Basel                             Gastredner Dani von Wattewyl

DSC06025   DSC05977
Junge Aktionäre                              Tele Basel bei der Arbeit

DSC05943   DSC05960
Aktionäre üben Geduld                     Endlich am Ziel 


Jahresbericht

Für jene, die unseren erfreulichen Jahresbericht sich ansehen möchten, hier das PDF: Jahresbericht 2016


Der Mittwochabend gehört unseren Aktionärinnen und Aktionären

Nach der GV gibt es im Restaurant wichtige Änderungen. Mit Ausnahme vom Mittwochabend sind ab 24. Mai alle Tage für Privat- und Firmenanlässe sowie für die eigenen Veranstaltungen der Brauerei reserviert. Am Mittwochabend können unsere Aktionärinnen und Aktionäre ihre Gäste einladen und Hof halten. Ab 17.30 Uhr kosten die Biere ab Zapfhahn mit der personalisierten Gastgeberkarte nur 3 Franken statt 4.50! Und das nicht nur für sich, sondern auch für all ihre Gäste.

 

  

 

Tageskarte für Nicht- und Nochnicht-Aktionäre
Gegen eine Gebühr von 5 Franken können die Nicht- und Nochnicht-Aktionäre von den gleichen Konditionen profitieren. Rechne: Wenn vier Freunde in die Brauerei kommen, einer eine Karte kauft und alle ganz moderat nur drei Stangen trinken, dann kostet der Spass statt normal 51 nur 41 Franken.