Newsletter Unser Bier | Restaurant | www.unser-bier.ch | info@unser-bier.ch | 061 338 83 83
 


Medienmitteilung

Zweimal Gold und viermal Silber für Unser Bier

 

 Die ausgezeichneten Biere Sommer, Weizen, Aypiey, Blond, Amber und Basler Alt


Sehr geehrte Redaktion

Die Brauerei Unser Bier hat an der erstmals durchgeführten nationalen Bierprämierung Swiss Beer Award teilgenommen und für jedes ihrer sechs eingereichten Biere eine Medaille bekommen: Gold für Sommerbier und Weizen, Silber für Aypiey, Basler Alt, Amber und Blond. Das freut uns und deshalb erlauben wir uns, Ihnen diese Medienmitteilung zu schicken.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

Luzius Bosshard, Geschäftsführer Brauerei Unser Bier

 

Medienmitteilng:

Zweimal Gold und viermal Silber für Unser Bier

 

Sechs Medaillen für sechs eingereichte Biere – das ist die stolze Bilanz von Unser Bier an der nationalen Bierprämierung «Swiss Beer Award».

 

An der erstmals durchgeführten nationalen Bierprämierung, der Swiss Beer Award, haben von aktuell über 800 biersteuer­pflich­tigen Braustätten deren 51 teilgenommen. Sie haben insgesamt 220 Biere für die analytische und sensorische Prüfung eingereicht.  66 Biere wurden mit Gold ausgezeichnet, 109 mit Silber. Die Basler Brauerei Unser Bier schätzt sich überaus glücklich, für jedes ihrer sechs eingereichten Biere eine Auszeich­nung erhalten zu haben: Gold für Sommer und Weizen sowie Silber für Basler Alt, Amber, Blond und Aypiey. «Schade, waren unser Winterbier und unser Porter noch nicht auf dem Markt, die hätten sicher auch eine Medaille bekommen», flachst Geschäftsführer Luzius Bosshard. «Aber ernst: Diese Prämierung ist die Bestätigung dafür, dass wir mit unserem unser Konzept, qualitativ hochwertige Biere mit Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau lokal für den lokalen Konsum zu brauen, auf dem richtigen Weg sind.»

 

Dies belegt auch die Entwicklung von Unser Bier, die  mit Recht als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden kann. Was 1997 an der Muba mit der Sonderschau «Heimbierbrauen» mit einer Spaghettipfanne begann, ist heute die grösste Brauerei in den beiden Basel. Sie befindet sich aktuell im Besitz von 9500 Aktionärinnen und Aktionären, von denen jeweils rund ein Vierteil zum jährlichen Volksfest Generalversammlung auf der Kunsteisbahn pilgert. Der Ausstoss der Brauerei, die als einzige grössere Basler Brauerei all ihre Biere in Basel braut und in Basel abfüllt, wird in diesem Jahr 6700 Hektoliter betragen. Neben Braumeister Florian Schmid kümmern sich drei weitere Brauer und ein Lernender um die Qualität unserer Biere. Vier Lernende haben ihre Ausbildung bei Unser Bier bereits mit Erfolg abgeschlossen, jetzt ist der fünfte Azubi an der Reihe.  

 

Mit ein Grund für die Erfolgsgeschichte Unser Bier sind neben den qualitativ hochwertigen Bieren die beliebten erlebnisorientierten Angebote: Aperos, Brauerlebnisse, Bier- und Biercocktailseminare sowie Teambildungsevents erweisen sich als ideales Mittel für eine nachhaltige Kundenbindung.

 

Obwohl Unser Bier wegen des Umzugs von der Laufenstrasse auf das Gundeldinger Feld anno 2010 rund fünf Millionen Franken investiert hat und deshalb sehr hohe ordentliche Abschreibungen

tätigen muss, wird sie nach zwei erfolgreichen Vorjahren auch dieses Jahr einen erfreulichen Gewinn schreiben können. Das erlaubt ihr, ihre Schulden bei Banken und Aktionären kontinuierlich zu tilgen.

 

Nächstes Jahr wird es zwanzig Jahre her sein, dass die Brauerei Unser Bier an der Laufenstrasse ihren Betrieb aufgenommen hat. Sie wird das Jubiläum zum Anlass nehmen, auf dem Gundeldinger Feld im September ein grosses Fest durchzuführen.

 

Bild vom Unser-Bier-Team: Download 4,7 MB

 

 

Brauer Fabian Lehner, Braumeister Florian Schmid, Lernender Gregor Haines und Brauer David Regenass

 

 

Weitere Informationen:

Luzius Bosshard, Geschäftsführer Unser Bier

061 338 83 83 I 079 833 00 22

 

www.unser-bier.ch