Helfen Sie uns bei der Hopfenernte

Samstag, 10. September, 10 bis 15 Uhr

Wir brauchen rund 20 Personen, die uns bei der Hopfenernte beim Predigerhof helfen. Wir müssen die Drähte mit dem Hopfen runterreissen und dann die Hopfendolden von Hand abzupfen. Die Dolden kommen nach Sorten getrennt in Säcke und werden anschliessen beim Hopfenbauer Bernhard Wolf in Zeiningen getrocknet. Als Dank für die Unterstützung gibt es anschliessend im Predigerhof ein währschaftes Mittagessen.

Anmeldung: akos@unser-bier.ch Achtung: Wir können nur die ersten 20 Anmeldungen berücksichtigen!

Für alle anderen Interessierten empfehlen wir, vorbeizukommen und ein Bier zu trinken. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt!

 

Hopfengarten beim Predigerhof!

Elf Aren gross ist unser Hopfengarten bei Predigerhof. Zwar sind wir schon seit einigen Jahren dabei, doch so richtig zum Laufen resp. Spriessen ist er erst im 2022 gekommen. Das erste Problem war, dass wir erst nach der Pflanzung erfuhren, dass es für das Rankgerüst eine Baubewilligung braucht. Früher war das nicht nötig. Der Hopfen wartete aber nicht auf die Baubewilligung. Statt in die Höhe zu ranken, mäanderte er auf dem Boden herum. Eine weitere Verzögerung brachte die Auflage mit, im Hopfengarten (!) einen Hochstammkirschbaum zu pflanzen, weil es dort mal einen gegeben haben soll. 2021 pflanzen wir erneut an und meinten, jetzt kommt alles gut. Aber das Wetter machte nicht mit und wir unterschätzten, wieviel Arbeit es braucht. In der Folge wuchs das Unkraut schneller als der Hopfen. Ausser Spesen wieder nichts gewesen. Doch 2022 kam die Erlösung: Eine Hopfentruppe mit engagierten Aktionären nahm sich des Hopfengartens an. Und siehe da: Der Hopfen wächst munter in die Höhe und wird anfangs September eine erste Ernte ermöglichen. Nicht eine volle, das wird nächstes und übernächstes Jahr kommen, aber immerhin.