Das Aktionariat hält Unser Bier die Stange

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. Deshalb haben unsere aktuell 10'347 (Juli 2021) Aktionärinnen und Aktionäre nicht über den steten Konzentrationsprozess im Biermarkt gejammert, sondern sich mit dem Erwerb von Unser-Bier-Aktien für die lokale Produktion für den lokalen Konsum engagiert. Mit Gewinn übrigens: Die liquiden Dividenden an der Generalversammlung sind stadtbekannt.

Normalerweise sind unsere Aktien vergriffen. Da es uns aber immer wieder gelingt, Aktien zurückzukaufen, können wir Interessenten ohne Wartefrist bedienen. Sie müssen sich einfach damit abfinden, dass es sich bei der Aktie um eine «Occasionsaktie» handelt. Hier können Sie Aktien zeichnen. Zudem fand an der GV 2021 eine Kapitalerhöhung um nominal 100'000 auf 1,9 Mio. Franken statt. Aktuell (Juli 2921) sind noch rund 150 Aktien verfügbar.

Wussten Sie übrigens, dass Unser Bier in der Basler Regierung eine komfortable Mehrheit hat? Vier von sieben Regierungsrät/innen haben eine Aktie von Unser Bier.

Die GV 2021 fand am Donnerstag, 20. Mai, ohne die physische Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre statt.

Der Nettosteuerwert unserer Aktie beträgt per 31.12.2020 CHF 98.00.

Hier könne Sie einige unserer überzeugten Aktionärinnen und Aktionäre kennen lernen. Zum Vergrössern klicken Sie auf das Bild.

2040 unserer damals 7200 Aktionärinnen und Aktionäre kamen an die GV 2011, tranken 4100 Liter Bier und stimmten dann diskussionslos der Wiederwahl aller Verwaltungsräte zu. Die Stimmung war wunderbar. Hier zeigen 82 unserer Aktionärinnen und Aktionäre, warum sie Unser Bier die Stange halten.