Unser Bier fing mit einer Spaghettipfanne an

An einem Samstagmorgen im letzten Jahrhundert brauten einige angehende Heimbierbrauer in einer Spaghettipfanne 18 Liter Bier. Der Prozess des Brauens und das Resultat waren so anregend und überzeugend, dass das Bedürfnis entstand, mehr daraus zu machen. So entstand die Idee, an der Muba 97 eine Sonderschau zum Thema Heimbierbrauen durchzuführen. Die Resonanz auf die Sonderschau, an der täglich auf drei Kleinstanlagen gebraut wurde, war enorm. Die Idee, eine Brauerei zu gründen, war schnell geboren und der Rest ging auch nicht viel länger.

Heute ist die kleine Brauerei Unser Bier (leider) die grösste Brauerei Beider Basel. Da sie an der Laufenstrasse nach elf Jahren die Kapazitätsgrenzen erreicht hatte, ist sie auf das Gundeldinger Feld (ehemals Sulzer-Burckhardt-Areal) umgezogen. Anfangs März 2010 hat sie dort den Betrieb mit einer vergrösserten Anlage, zusätzlichen Gär- und Lagertanks und einer neuen Flaschenwasch- und -abfüllanlage aufgenommen. Weil aber nach zehn weiteren Jahren auch hier die Kapazitätsgrenzen erreicht waren, gründete Unser Bier in Liestal eine kleine Craftbier-Brauerei. Diese nahm ihren Betrieb im Dezenber 2021 auf. Unser Bier ist jetzt die einzige grössere Brauerei in Basel, die all ihre Biere in Basel und Liestal braut und auch in Basel und Liestal abfüllt.

Wenn Unser Bier auch Ihr Bier sein soll, dann zeichnen Sie hier eine oder mehrere Aktien.

 

Generalversammlung 2023

Die nächste Generalversammlung findet am 11. Mai 2023 auf der Kunschti in Basel statt.